top of page
Spielende Welpen, Welpengruppe

Welpengruppe

Die Welpengruppe bringt Ihnen und Ihrem Welpen die ersten Schritte für das Stadtleben in Hamburg bei.

  • Für Fragen wird genügend Raum gegeben.

  • Vor dem Freispiel lernen die Welpen sich Schritt für Schritt ruhig zu verhalten und damit eine gewisse Frustrationstoleranz aufzubauen. Die Frustrationstoleranz ermöglicht dem Hund eine Einschränkung der Bedürfnisbefriedigung (z.B andere Hunde, Futter) zu halten, ohne dabei frustriert zu sein.

  • Er werden Übungen gemacht, die die Bindung, Vertrauen, Kooperation und Kommunikation zum Menschen fördern

  • Dann geht es ins Freispiel. Dabei lernen die Welpen-Kinder miteinander umzugehen, Konflikte auszutragen (sie dürfen sich auch mal streiten), Motorik, Kommunikationsfähigkeiten und Persönlichkeit zu entwickeln und einfach Spass mit Gleichgesinnten zu haben.

  • Es wird nicht gemobbt, (d.h. zwei oder mehrere jagen einen dritten oder ein stärkerer drückt ständig einen schwächeren zu Boden). Das Verhalten wird unter Beobachtung kommentiert und es wird eingegriffen wenn der Hund unsere Hilfestellung braucht.

  • Sie lernen Ihren Hund durch Beobachtung in der Gruppe kennen. Was habe ich für eine kleine Persönlichkeit an meiner Seite? Ist er eher introvertiert und steht am Rand, oder zwischen den Füssen vom Frauchen oder Herrchen, während die anderen fröhlich miteinander kommunizieren? Oder ist er eher der Draufgänger und mischt bei Allem mit?

  • Wie geht Ihr Hund auf fremde Menschen zu? Welche Charaktereigenschaften kann man wie fördern?

Zwischen der 4. Lebenswoche und der Pubertät etwa im 4. - 9. Monat (je nach Rasse unterschiedlich schnell entwickelt) befindet sich der Hund in der Sozialisierungsphase, auch sensible Phase genannt.

In dieser Phase sollte Ihr Hund viele und wichtige Reize kennenlernen, wie z.B. andere Artgenossen, Menschen (Kinder), Geräusche, Futter, seinen Lebensraum und vieles mehr.

Sie sollten Ihren Hund jedoch nicht überfordern, wie z.B. montags Flughafenbesuch, dienstags Spielplatz mit schreienden Kindern, mittwochs Hundeschule, donnerstags Tierarztbesuch usw.

Ihre Fellnase darf das Tempo bestimmen mit dem er neue Reize kennenlernen möchte um sich optimal zu entwickeln.

Eine Schnupperstunde für Sie "ohne Hund" ist kostenlos!

Falls Sie mit Hund kommen möchten, melden Sie sich gerne an.

Ich freue mich auf Sie!

Hummelsbüttel, eingezäunter Garten

7er Karte 209,90 Euro

Do 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

55811994-f9c9-4960-8e6f-29f0d28c1662.JPG
0b650dfc-bc46-4b9a-89fa-7f262009e688_edi
406fa9dc-6939-48e2-8e27-29b59d8672d2_edi
bottom of page